Im TEAM oder doch lieber selber machen?

Eine zufällig zusammengewürfelte Gruppe von Menschen, die an einer Aufgabe arbeiten, ist noch lange kein Team. Erst, wenn jeder selber atmet, frei durchatmen kann, entsteht eine arbeitsfähige Gruppe, die möglicherweise dann auch den Namen TEAM verdient. Damit einhergehend können auch tolle, umsatzstarke Produkte generiert werden, die die Welt ein Stückchen besser machen können. Das Thema…

a e m t

Meine Geschichte mit Atem, warum? wieso? wie? Atem ist langweilig, Atem ist spektakulär, viele sprechen von “Atme”, wenn ihnen nichts mehr einfällt. Dieser ewige Rhythmus des Ein- und Ausatmens möchte gespürt und wahrgenommen werden. Und wieso soll man sich damit auch beschäftigen? fragte mich eine Bekannte, die dem Atem nicht so zugeneigt war: Wozu? was…

Ein Feedback ist kein Fiesback

Ratschläge sind oftmals auch Schläge. Feedback wird oft als solches verstanden, da wird bewertet, beurteilt, für gut befunden, für schlecht gehalten, Meinungen ausgetauscht, erst das “Gute” gesagt, dann die Kritik geäußert. All das ist falsch verstandenes Feedback. Ich schaue die genaue Übersetzung von FEED. Feedback ist ein zurück zum Feed, feed, wie Futter, wie füttern,…

Der Atem ist die Antwort

Finde heraus, was die Frage ist. Ich helfe Dir gerne beim Erkunden und Finden. Eine wunderbare Möglichkeit, den Atem zu erfahren, ist, über “Lauschen”, listening trifft es noch besser. Einfach still sein und hören, was der Körper zu sagen hat, Körpersprache, Atemsprache lernen. Der Atem will nicht angeschaut, beobachtet, vorgeführt werden, dann wird er ganz…